Agenda 21 Eckental

Die lokale Agenda 21 Eckental wurde im März 2008 gegründet und gliedert sich seit ihrer Gründung in folgende vier Arbeitskreise.

AG I: Wirtschaft, Energie und Verkehr

Die Agenda 21 tritt als Lobby der Radfahrer in Eckental auf.

AG II: Freizeit, Erholung und Kultur

Die Aktiven dieser Arbeitsgruppe haben eine Serie von Heften mit dem Titel "Spaziergänge durch Eckental" erstellt.

AG III: Umwelt, Land- und Forstwirtschaft

Streuobstwiesen prägten einst in Eckental das Ortsbild und boten Lebensraum für eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren. Aber leider sind schon viele Streuobstwiesen verschwunden und werden auch heute noch gerodet.

AG IV: Jugend, Senioren und Soziales

Bereits 2009 wurde im "Sonntagsblitz Regional" von den Ideen der lokalen Agenda 21 für einen Mehrgenerationenpark auf dem Brachgelände zwischen Eschenauer Bahnhof und Gymnasium berichtet.